Français
kleintierPRAXIS Dr. Daniela STAS & Dr. Annette PAULS (St.Vith)
Startseite > Patienten > Frettchen > Krankheiten

Krankheiten

Erste Anzeichen einer Erkrankung können recht unspezifisch sein: verminderter Spieltrieb, Fressunlust, Gewichtsabnahme oder ein stumpfes Fell.

Häufige Krankheiten beim Frettchen sind zum Beispiel:

  • Verdauungsprobleme
  • Dauerbrunft oder Hyperoestrogenismus
  • Parasitenbefall
  • Harnwegserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Mangelerscheinungen
  • ...

In Bezug auf die Impfempfehlungen gehen die Meinungen weit auseinander:

Tollwut: bei Auslandsreisen Pflicht

Staupe: Frettchen sind sehr anfällig für diese Erkrankung und sollten deshalb regelmäßig geimpft werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nicht alle Impfstoffe für das Frettchen geeignet sind.

Katzenseuche: auch diese Viruserkrankung ist sehr gefährlich und kann tödlich enden. Deshalb sollten Sie an eine Schutzimpfung denken.

Leptospirose: die Impfung ist wichtig, da diese Infektion auch für den Menschen ansteckend ist.

Katzenleukose: diese Erkrankung spielt beim Frettchen zwar eine Rolle, doch leider ist der Impfstoff, der für Katzen entwickelt wurde, nicht in der Lage beim Frettchen einen ausreichenden Schutz hervorzurufen.

© Copyright 2009-2018 by xtc | Letzte Änderung: 17.08.2018